Einzel-LED-Ansteuerung für Sparx 7 und Sparx 10 jetzt verfügbar


Durch ein wie immer kostenloses Update können alle Nutzer ab sofort die Einzelpixel-Ansteuerung für Sparx 7 und Sparx 10 nutzen. Die Software steht zum Download auf unserer Homepage im Service-Bereich zur Verfügung. Nähere Erläuterungen finden sich in den Handbüchern, die ebenfalls zum Download bereit stehen.

Durch den zusätzlichen Modus kann die Sparx-Serie nun bestens in alle Pixel-Mapping Applikationen eingebunden werden. Selbstverständlich stehen weiterhin die Modi zur Verfügung, bei denen die Effekte über den Sparkle-, Muster- und Segmentkanal und deren Geschwindigkeitskanäle gesteuert werden. Dadurch haben alle Nutzer, auch bei Pulten mit weniger DMX-Kanälen, die Möglichkeit von der umfangreichen Effektengine der Sparx-Serie zu profitieren.

Wir wünschen viel Spaß mit der neuen Software und würden uns sehr freuen, wenn wir einige Videos mit Einsatzbeispielen bekämen.

200 Sparx 7 und Sparx 10 bei Kaiser Showtechnik im Vermietpark


Zwar nicht auf einen Streich, aber entsprechend der dauerhaften Nachfrage, hat die Firma Kaiser Showtechnik den Vermietpark auf insgesamt 200 Sparx erhöht.

Schon seit vielen Jahren gehört der Dry-Hire Anbieter Kaiser zu den festen Anlaufstellen, wenn es um die Zumietung von JB-Lighting Washlights geht. Begonnen hatte alles mit dem JBLED A7, darauf folgte der A12 und anschließend Sparx 7 bzw. Sparx 10. Für Kaiser Showtechnik ist neben der großen Nachfrage im Dry-Hire Betrieb auch die Wiederverkaufbarkeit und die Preisstabilität der Produkte wichtig. Wenn nach einigen Jahren die Mietnachfrage sinkt, dann muß gewährleistet sein, dass gebrauchte Produkte in den Second-Hand Markt abverkauft werden können. Die Erfahrung in der Vergangenheit hat gezeigt, dass die JB-Lighting Produkte auch gebraucht eine sehr große Fangemeinde haben und der Wiederverkauf nach 3, 4 oder 5 Jahren zu einem höchst attraktiven Preis erfolgen kann. Dies ist nicht zuletzt auf die gute Qualität, die Zuverlässigkeit und die nachhaltige Produktpolitik zurückzuführen. Bis es jedoch soweit ist werden die Scheinwerfer auf Bühnen, Messestände und TV-Studios im In- und Ausland eingesetzt und dank kreativen Lichtdesignern die entsprechenden Sets um eine große Variantenvielfalt bereichern.

HELi Showequipment investiert in Varyscan P7


Als einer der führenden DRY HIRE Partner in der Showbranche erweitert HELI Showequipment GmbH seinen Vermietpark mit einer beträchtlichen Stückzahl JB-Lighting Varyscan P7 CMY Spot.

„Wir haben in letzter Zeit viele Moving Heads mit LED Technologie getestet. Beim P7 ist mir sofort die enorme Helligkeit in Verbindung mit der geringen Baugröße und dem sehr geringen Gewicht aufgefallen.
Trotz des geringen Gewichtes ist er mit allem ausgestattet was man bei einem guten Movinglight so braucht: CMY, Colorwheel, 2 Gobowheels, Prisma, Iris, sehr großer Zoombereich, Focus, Dimmer, Frost und sogar einer Spezialblende für noch bessere Logoprojektion. Man kann mit diesem Gerät optimal alle Spots mit Entladungslampe bis zu 800W ersetzen“, so Geschäftsführer Uwe Heinrich.

Die Geräte sind ab sofort verfügbar und ergänzen perfekt den breit gefächerten Vermietpark von HELI Showequipment.

satis&fy investiert in Sparx-Serie von JB Lighting


Mehr als 100 Geräte der Sparx 7- und Sparx 10-Serien sind ab dem 1. November bei der satis&fy AG verfügbar.

Für Martin Heuser, Global Director Lighting & Rigging Services, war die Investition ein lange überfälliger Schritt. Seit Jahren setzte das Unternehmen Sparx 7 und Sparx 10 Geräte auf den unterschiedlichsten Produktionen ein. „Wir haben bis dato nicht in die LED-Washlights investiert, da der Innovationszyklus dieses Gerätetyps noch sehr kurz war“, erklärt Heuser. Mittlerweile hätten sich die Produkte, darunter die Sparx-Serie, aber sehr gut im Markt etabliert. Weitere Gründe, wie die Zuverlässigkeit der Produkte, das Design, die Einzelansteuerung der LEDs, der einzigartige Tilt-Bereich und die hervorragende Lichtausbeute, führten letztlich zum Kauf der LED-Washlights aus dem Haus JB-Lighting. Zudem bietet der Geräte-Typ neuartige Kreativwerkzeuge, die den Einsatz interessant machen.

Die ersten Produktionen mit eigenen Sparx-Washern finden schon ab November statt. So werden die LED-Scheinwerfer beispielsweise im Set von Xavier Naidoo, David Garrett und den Fanta 4 zu sehen sein.

Rückblick Light & Sound Luzern


Wir bedanken uns bei allen Besuchern für die interessanten Gespräche und das große Interesse an unseren Produkten

JB-Lighting Einschubtechnik

Servicearbeiten, Reinigung und Gobowechsel können beim Varyscan P4 und P7 komfortabel und schnell durchgeführt werden, da sich die Module ohne Werkzeug oder manuelles Kabeltrennen entnehmen lassen.

Ein Weltstar bei der Expo Antalya 2016


Mitte August begeisterte Enrique Iglesias tausende Fans während seinem Auftritt bei der Expo Antalya.

Im Einsatz während diesem Konzert waren unter anderem 48 Sparx 10 und 48 Sparx 7.

Greek Passion Inszenierung - Alto Theater in Essen


Besonders freuen uns die Bilder, die uns vom Alto Theater in Essen erreicht haben.
Wunderschöne Aufnahmen der Greek Passion Inszenierung.

Insgesamt wurden 8x A12 (je 4 pro Seite) auf Rollstativen und 4x im Verhang als Gegenlicht eingesetzt.
Die Geräte auf den Stativen hatten eine Schussdistanz zur Bühne von über 20m!
Sie haben für das Seitenführungslicht der gesamten Szene gesorgt.

Black Sea Jazz Festivals 2016


Spektakuläre Bilder hat uns unser Händler M.S. Lights Ltd. aus Georgien zur Verfügung gestellt.

Während des Batumi Black Sea Jazz Festivals 2016 wurden 60 x A12, 32 x Varyscan P4 und 12 x VaryLED 3*84 effektvoll eingesetzt.

Jazz-Größen wie Quincy Jones, Miles Electric Band und Chris Brown standen auf dem Programm.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebookseite

Rock the Ring 2016


66 x Sparx 10 wurden von Lichtdesigner Roni Huber beim diesjährigen Rockfestival in der Schweiz beeindruckend eingesetzt.

Rockgrößen wie Scorpions, Europe, Uriah Heep und viele andere standen auf dem Programm.

Wir danken Winkler Multi Media Events AG dem technischen Dienstleister dieses Festivals für die großartigen Fotos.

Die Expo 2016 in Antalya mit JB-Lighting


Im Rahmen der Weltausstellung in Antalya wird ein umfangreiches Eventangebot umgesetzt und es sind jede Menge hochkarätige Künstler angekündigt. Die gesamt Planung des Event-Bereichs, sowie die technische Umsetzung inklusive Catering obliegt unserem türkischen Distributor, der Firma Benart aus Istanbul, der auch die Eröffnungsfeier geplant und durchgeführt hat.

Wir freuen uns außerordentlich, dass Top-Acts wie z.B. Maroon 5 unter anderem von 48 Sparx 10 und 48 Sparx 7 ins rechte Licht gerückt werden.

24 Sparx 10 bei der SILBERMOND Tour 2016 „Leichtes Gepäck“ im Einsatz


Schwere Geschütze werden aufgefahren, damit bei der aktuellen Tour von Silbermond alles nach leichtem Gepäck aussieht. Die Lichtcrew um Stephan Aue und Daniel Lwowski weiht uns ein in Ihre Geheimnisse...

Hier geht es zur Reportage von Eventelevator.

VERBINDUNG SCHAFFEN


Am 1. Juni fand die offizielle Eröffnungszeremonie statt.
Winkler Multi Media Events AG war für die technische Umsetzung der künstlerischen Inszenierung zuständig. Hierbei wurden von Lichtdesigner Rolf Derrer 102 Sparx 10 verbaut.

P7 in weiß


Auch in der Sonderfarbe weiß macht der Varyscan P7 einen guten Eindruck

Prolight & Sound 2016


Die PLS 2016 liegt wenige Tage zurück und wir möchten uns herzlich für die zahlreichen Besuche auf unserem Stand bedanken.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Varyscan P7 überzeugen konnten und mit vielen neuen Kunden ins Gespräch gekommen sind.

Wer keine Gelegenheit hatte uns auf der Messe zu besuchen, den möchten wir gerne direkt zu uns nach Blaustein einladen. Kurzer Anruf vorab genügt!

JB-Lighting LIGHTSHOW @ Prolight & Sound 2016


SCORPIONS in Kiev


24 A12 Beim SCORPIONS 50TH ANNIVERSARY WORLD TOUR Konzert in Kiev

Der neue Eingangsbereich bei JB-Lighting ist fertig!


Im Zuge des Umbaus und der Renovierung ist ein neues Besprechungszimmer und eine gemütliche Kaffeebar entstanden.

Gerne möchten wir euch einladen euch selbst ein Bild zu machen und mit uns eine Tasse Kaffee zu trinken.
Gebt uns vorab kurz telefonisch Bescheid, damit wir Zeit für euch haben.

SPARX 10 in Miniatur


Das Model des Berliner Olympiastadions steht im Miniatur Wunderland in Hamburg und zeigt das Helene Fischer Konzert im Maßstab 1:87. Orginalgetreu wurden auch die Sparx10 nachgebaut, die damals mit auf der "Farbenfroh" Tournee waren.

Das kleine Stadion wurde am 05.12.15 anlässlich der Spendengala 'Ein Herz für Kinder' im ZDF gezeigt:
Youtube Video


Hier ein kleiner Einblick in das Mini-Stadion:
Youtube Video

So entsteht ein Scheinwerfer

So entsteht ein Scheinwerfer: Konstruktion eines Varyscan P4 bei JB-Lighting

Zur Reportage von On Axis

Audio Visual vom 17.11.-20.11.2015 in Helsinki


Wir haben zusammen mit Audico Tähtiosasto auf Finnlands größter Fachmesse für Veranstaltungstechnik ausgestellt.

Vielen Dank für die zahlreichen Fachbesucher und die tolle Zusammenarbeit mit Audico.

JTSE Paris


Trotz hoher Sicherheitsvorkehrungen können wir eine sehr erfolgreiche Messe mit unserem Händler Varyance verbuchen.
Der P4 kam auch bei den französischen Verleihern sehr gut an.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebookseite

25 Jahre JB-Lighting


Unseren Firmengeburtstag haben wir das ganze Jahr über auf die eine oder andere Weise zelebriert.
Das Jubiläum wollten wir auch zum Anlass nehmen um unseren Distributoren für ihren Einsatz zu danken.

Den Rahmen der Prolight & Sound und der PLASA nutzen wir deshalb zur Übergabe einer kleinen Skulptur, wie hier Ragnar Horndveldt von Faerder Design.

Beatrice Egli glänzt unter JB-Lighting Scheinwerfern


Beim Bernisch Kantonalen Schwingfest in Seedorf zelebrierte Beatrice Egli einen fulminanten Auftritt vor begeistertem Publikum. Light Design war für die technische Ausstattung zuständig und setzte im Lichtset auf Sparx 10 und P6 aus dem Hause JB-Lighting sowie auf konventionelle Weißlichtquellen und Blinder.
Weitere Zahlen zum Event:

12 km Stromkabel
8.5km Signalkabel (DMX, XLR, SDI, Cat 6, Glasfaser)
Musikleistung 131`320 Watt
Lichtleistung 98`400 Watt
350 lfm Traversen
510m2 Molton
180 lfm Kabelbrücken
1`750 Meter Klebeband
500 Stk. Kabelbinder
74 Stromverteiler

So läßt sich´s feiern!

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebookseite

Sunrise Avenue mit Sparx 7 unterwegs


Und noch ein internationaler Top-Act ist mit JB-Lighting Scheinwerfern auf Tour. Die in Deutschland höchst erfolgreichen Finnen sind derzeit mit der Fairytales – Best of Tour 2015 unterwegs und rocken sich durch die Republik. Das Licht- und Bühnendesign wurde von Stephan Aue erstellt, dessen auf die Spitze gestellte quadratische Elemente das Herzstück des Sets bilden. Als Lichtquellen nutzt Aue unterschiedlichste Scheinwerfertypen und LED-Wände mit unterschiedlichen Auflösungen, die gekonnt miteinander in Szene gesetzt werden. Einen Premiumplatz im Bühnendesign haben die Sparx 7, die direkt auf Augenhöhe Publikum stehen und dabei den Künstlern ganz nahe sind.

Die Programmierung hat Rico Münzer übernommen und er nutzt bei vielen Songs die Effektmöglichkeiten der Scheinwerfer kreativ aus.

Tiflis rockt!


Die Open Air Saison läuft in vollen Zügen und wir freuen uns über die vielen Rückmeldungen unserer Kunden.

Anbei ein Paar Fotos vom International Rock Festival in Tbilisi, Georgien.
Unter anderem kamen folgende JB-Lighting Scheinwerfer zum Einsatz:
28 x A12,
22 x VS 7,
14 x VS P6,
14 x VC P6,
32 x VaryLED 3*84.

Eine beachtliche Liste der man ansieht, dass der Scheinwerferpark über Jahre aufgebaut und erweitert wurde. Fast dreißig nationale und internationale Bands spielten auf. Darunter Zemfira, Tiger Lillies, Soap & Skin, The Bambir, Kill it Kid, Placebo, Mellow, The Black Marrows, Contact und und und.
Fotos und Infos kommen von Sandro Bitadze von MS-Light, der für die technische Abwicklung und das technische Equipment zuständig war.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebookseite

Helene Fischer ist farbenfroh mit Sparx10


Wer Helene Fischer kennt weiß, dass ihre Tourneen etwas ganz besonderes sind. Sie ist nicht nur eine hervorragende Sängerin und charmante Entertainerin, vielmehr gehört sie zu den Künstlern, die ihre Show als Ereignis zelebrieren.

Die aktuelle Open Air Tour „Farbenfroh“ ist wieder ein beeindruckendes Beispiel für die Perfektion und Akribie mit der Helene Fischer ihr Publikum zu beeindrucken weiß. Anders als andere Künstler nimmt sie direkten Einfluss auf die visuelle Gestaltung der Bühne. Entsprechend sind Deko, Content und Farbgebung auf das Thema „Farbenfroh“ abgestimmt und spiegeln gleichzeitig ihre Persönlichkeit wieder.

Das Lichtdesign stammt aus der Feder von Patrick Woodroofe und Andreas Kisters, wobei letzterer auch die Tour als Operator begleitet und für den Einsatz der Sparx 10 verantwortlich zeichnet. Der Sparx 10 wird bei dieser Tour als reines Washlight eingesetzt. Zum einen leuchtet er den kompletten Vorbühnenbereich aus uns sorgt dafür, dass Musiker, Tänzer und die Künstlerin in bestem Licht erscheinen. Zum anderen ist er die einzige Lichtquelle auf der C-Stage im Einsatz. Die C-Stage ist über dem FOH aufgebaut und wird von Helene Fischer mithilfe eines Spider-Flugsystems „angeflogen“.
Die Sparx 10 werden für den Einsatz mit Gasdruck-Towern in Position gebracht und illuminieren die stimmungsvollen Balladen.

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebookseite

klangfest@125 Open-Air-Konzert zum Münsterturmjubiläum


Das Ulmer Bürgerprojekt 2015:

Über vierhundert Musikerinnen und Musiker der Münsterstadt feierten open air auf drei Simultanbühnen ein Fest in Licht, Ton und Bild, das die letzten 125 Jahre seit Fertigstellung des Münsters widerspiegelt. Der Spannungsbogen reicht von Mendelssohns „Elias“ über internationale Klassiker bis zu Raritäten des 20. Jahrhunderts.

Technisch betreut wurde die Veranstaltung von der Fa. Maurer Veranstaltungstechnik, die Licht, Ton und Rigging stellte. Unter anderem kamen 48 Stück A12 zum Einsatz, die sowohl auf der Bühne, als auch zur Objektbeleuchtung eingesetzt wurden. Besonders spannend dabei: durch das transparente Dach der Bühne konnten die A12 zur Beleuchtung des Münster-Turms eingesetzt werden. Eine anspruchsvolle Aufgabe, denn der Turm des Ulmer Münsters ist mit rund 161m der höchste Kirchturm der Welt!

Wir danken für Ihren Besuch


… auf unserem Messestand während der Stage|Set|Scenery in Berlin.
Ein sehr erfreuliches Resümee konnten wir nach den drei Messetagen ziehen und sehen auch weiterhin viel Potenzial für unsere Produkte im Theatermarkt. Wie zu erwarten war durften wir viele Bestands- und auch Neukunden begrüßen und konnten ein ungebrochenes Interesse an unseren Produkten feststellen. Speziell die A-Serie war wieder einmal im Fokus, denn die Qualität des A8 und A12 bei Farbmischung, Dimmung und Geräuschentwicklung überzeugen in Theateranwendungen nach wie vor. Zur Sommerpause werden wieder viele Häuser mit diesen Scheinwerfern erweitert und auch für das nächste Jahr sind bereits neue Projekte damit angelaufen.

Die Sparx-, P- und Licon-Serie weckten ebenfalls großes Interesse, sowohl bei Besuchern aus dem Inland, wie auch den zahlreichen Skandinaviern, die traditionell den Messestandort Berlin sehr schätzen.

Light Event investiert in Sparx 7 und Sparx 10


Die Firma Light Event aus Köln hat in eine große Stückzahl Sparx 7 und Sparx 10 investiert. Die Scheinwerfer werden von Köln aus nicht nur in NRW, sondern in ganz Mitteleuropa im Einsatz sein.

Inhaber Klaus Schmitt hat sich lange überlegt, welches denn nun das richtige LED-Washlight für seine Firma sein könnte, nachdem die JBLED A7 ein bisschen in die Jahre gekommen sind. Schlussendlich hat er sich für die Sparx-Serie entschieden. Zu seinen Gründen befragt meinte er: „ Die Sparx-Serie ist mittlerweile die dritte Generation von JB-Lighting LED-Washlights, für die ich mich entscheide. Mit dem VaryLED 3*84 habe ich zu den ersten Verleihern überhaupt gehört, die auf LED-Washlights gesetzt haben, danach kamen die JBLED A7 und nun die Sparx 7 und die Sparx 10. Ich habe jeweils zu Anfang der Produktlaufzeit investiert und wurde mit guten Amortisationsraten und stabilem Wiederverkaufswert belohnt. Nachdem der Sparx 10 bei deutschen Lichtdesignern sehr gut ankommt und schon mit Fanta 4 und Grönemeyer auf Tour war, fiel mir die Entscheidung für dieses Produkt nicht schwer. Umso mehr als meine Sparx 10 ab sofort auf der Helene Fischer Tour im Einsatz sind.

Da ich nach wie vor auch ein kleineres Washlight benötige mit dem filigrane Designs möglich sind war es für mich ein logischer Schritt zur Abrundung meines Portfolios auch Sparx 7 mit ins Programm aufzunehmen. Umso mehr als ich meinen Kunden problemlos die Umstellung vom JBLED A7 auf den Sparx 7 ermöglichen kann, weil beide Geräte nahezu gleich groß sind und die Integration in bestehende Sets ganz einfach möglich ist.

Herbert Grönemeyer auf Tour mit Sparx 10


Fast alle Hallen schon lange vor Auftritt ausverkauft, ein supertreues Publikum, das auch bei neuen Liedern textsicher ist und eine beeindruckende Bühne. Das sind die Voraussetzungen der „Dauernd Jetzt“-Tour von Herbert Grönemeyer.
Das Bühnen- und Lichtdesign stammt aus der Feder von Gunther Hecker, der unter anderem 68 Sparx 10 einsetzt. Die Bühne lebt von verfahrbaren LED-Elementen, die immer wieder ganz neue Looks kreieren – von Rock ´n Roll bis Studio, von minimalistisch bis opulent und von dezent bis knallig. Unterstützend kommen die Sparx 10 und in gleicher Anzahl 1200W Spots sowie Beam-Scheinwerfer ins Spiel. Dabei bleibt Hecker seiner Linie treu und verzichtet auf Gobos und Effekte. Rein die Qualität des Lichtstrahls und der Farbmischung, sowie im Fall des Sparx 10 der exorbitante Tilt-Winkel sind für ihn die entscheidenden Funktionen.
Wir haben uns die Show angesehen und waren begeistert.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, die die Prolight + Sound zu einem großen Erfolg gemacht haben.


Als etablierter deutscher Hersteller haben wir den großen Vorteil, dass die Leitmesse der Branche im eigenen Land stattfindet. Dieses Jahr konnten wir mit dem Varyscan P4 und dem Sparx 10 zwei neue Produkte vorstellen, die beide außerordentlich gut angekommen sind. Darüber hinaus war die Licon 2X ein Highlight, welches unzählige Besucher zu Fachgesprächen und Live-Demos lockte.

Einen ganz persönlichen Glanzpunkt setzte unser 25jähriges Firmenjubiläum, das wir gemeinsam mit unseren Kunden, Geschäftspartnern und Freunden während der Prolight + Sound feiern konnten.

JB-Lighting stellt den Varyscan P4 auf der Prolight + Sound vor


P4 das Kürzel für den neuen Spot von JB-Lighting steht für vierfache Perfektion, denn er zeichnet sich durch einen perfekten Beam, einen perfekten Spot, perfekte Servicefreundlichkeit und perfekte Größe aus. Durch seine universelle Bestückung, das kompakte Gehäuse und das geringe Gewicht, sowie die außerordentliche Lichtleistung ist der P4 für alle Bühnengrößen geeignet.

Weitere Informationen gibt es hier

Die Fantastischen 4 auf Rekord-Tour mit Sparx 7 und Sparx 10


Fanta 4 sind seit 25 Jahren fester Bestandteil der deutschen Musikszene und sie haben in den 1980ern deutschen Rap salonfähig gemacht. Derzeit läuft die Rekord-Tour und im Set sind unter (vielem) anderen auch Sparx 7 und Sparx 10, jeweils an höchst prominenter Stelle eingesetzt.

-> absolut sehenswert!

Mehr Fotos gibt es auf unserer Facebookseite

Erster Einsatz für die neuen LED-Spots P8


Im November 2014 führte die Firma MK Veranstaltungstechnik in Zusammenarbeit mit Weismann & Mey die Deutsche Tanzmeisterschaft der Standart-und Latein-Formationen durch. Zum ersten Mal wurden hier die neuen LED-Spots „Varyscan P8“ eingesetzt. Die Movinglights überzeugten extrem durch ihre Helligkeit bei farbigem Licht. Passend zu den aufwändigen und farbenfrohen Kostümen der Tanzformationen tauchten die P8 die MHP Arena in Ludwigsburg in die unterschiedlichsten Lichtstimmungen.

Text und Fotos: MK-Veranstaltungstechnik

Eindrücke von der Plasa 2014


Anfang Oktober fand die Plasa 2014 auf dem neuen Messegelände ExCel in London statt. Wir waren vor Ort und haben unsere aktuellen LED-Produkte vorgestellt. Allen voran den neue Sparx 10, der ab November lieferbar ist und der Varyscan P8, dessen Auslieferung bereits begonnen hat.

Sein Linsendesign führt die Linie des Sparx 7 weiter. Dadurch verfügt auch der Sparx 10 über einen runden Lichtaustritt, minimale Stege zwischen den Linsen und ein vollständig ausgeleuchtetes Leuchtfeld. Die Lichtaustrittsfläche ist aufgrund der Größe extrem beeindruckend und optimal für die Darstellung der unzähligen Muster geeignet. Selbstverständlich ist der Lichtstrahl klar definiert – perfekt sowohl bei Effekt- als auch bei Beleuchtungsanwendungen.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern und Interessenten und freuen uns auf anregende Nachmessegespräche.

Sparx 7 beim „Concordia Ball 2014“ im Wiener Rathaus


Der Presseclub Concordia – die Vereinigung der Österreichischen Journalisten und Schriftsteller – lädt einmal im Jahr zum traditionellen Sommerball in das Wiener Rathaus. Jedes Jahr folgen mehr als 2.500 Gäste, unter ihnen prominente Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft, Kunst & Kultur sowie der Medien, der Einladung zum Branchenball.
Ing. Simon Skerlan, Geschäftsführer der SV-wtu Veranstaltungstechnik, hat hierfür die neuen LED-Washlights „Sparx7“ von JB-Lighting angeschafft um den hohen Ansprüchen seiner Kunden gerecht zu werden.
Er begründet seine Entscheidung wie folgt:
„Die Sparx7 stellen einen weiteren Schritt zur Absicherung unserer Marktposition als Premiumanbieter für Veranstaltungstechnik dar. Einfache Handhabung, geringes Gewicht und mehrere DMX Schnittstellen – auch über Wireless DMX – sowie kräftige Farben und durchdachte Effekte garantieren, dass uns die Sparx7 über Jahre begleiten werden.“

Wir bedanken uns für Text und Photos bei LDDE Vertriebs GmbH und Flagship-Media EU

JB-Lighting Firmenpräsentation 2014


JB-Lighting entwickelt, konstruiert und produziert seit 1990 intelligentes Licht und Lichtmischpulte am Standort Blaustein im Süden Deutschlands. Unsere Produkte sind in Theatern, TV-Shows, auf Live-Touren und Messen im In- und Ausland im Einsatz.

Zum Blick hinter die Kulissen geht’s hier!

A12 neu in Island


2009 wurden im Reykjavic City Theatre Pläne entwickelt um die gesamte Bühnentechnik bestehend aus Ton, Licht und Bühnenmaschinerie zu erneuern. Bis dahin bestand die Lichtanlage der Hauptbühne hauptsächlich aus PAR 64 für das Backlight und Profilern für das Frontlicht. Neu dazu kamen 24 Stück A12 in der Backtruss, die auf 4 Ebenen installiert sind.

Orri Petursson, Beleuchtungsmeister und Björn Bernstein, Lichtdesigner des City Theatre wurden während der letzten Showtech in Berlin auf den A12 aufmerksan. Während sie sich bei unterschiedlichen Firmen über verschiedene Optionen für eine Backlight Lösung informierten, wurde immer wieder der A12 als Maßstab im bereich LED washlights genannt. In der Form neugierig gemacht sahen sich Orri und Björn den Scheinwerfer auf dem JB-Lighting Stand an und ihnen gefiel, was sie sahen.

Da es nahezu unmöglich ist einen Scheinwerfer in einer Messesituation richtig zu beurteilen liehen sie sich einen A12 um ihn auf der Hauptbühen im Rykjavik City Theater in der typischen Höhe von 9m
auf dem Niveau der Lichttraverse zu testen. Augenscheinlich performte der A12 hervorragend, aber er hat zweifellos das Shootout gegen andere LED washlights unter dem Aspekt von Helligkeit, Dimmung, Gleichmäßigkeit der Ausleuchtung und der Möglichkeit den Zoomwinkel wirklich eng zu ziehen, gewonnen.

Seit der Installation sind die Scheinwerfer in verschiedenen Produktionen und Events eingesetzt worden. Zuletzt im Konzert von Skálmöld, Island´s bekanntester Heavy Metal Band.

Die Fotos wurden freundlicherweise von Lárus Sigurðsson zur Verfügung gestellt und der Text stammt von Orri Petursson.

Prolight + Sound 2014


Wir bedanken uns bei allen Besuchern, die diese Prolight + Sound zu so einem großen Erfolg gemacht haben.

Die Resonanz auf die beiden Highlight Produkte Sparx 7 und Varyscan P8 war außerordentlich groß bei Verleihern und Projektplanern. Wir konnten außerdem feststellen, dass wir ungewöhnlich viele Besucher aus dem Bereich Theater hatten und freuen uns, dass die A-Serie mit dem A8 und A12 mittlerweile eine feste Größe in Theatern und Opernhäuser in ganz Europa sind.

Weiß ist Trumpf!


Zum ersten Mal in der Geschichte der automobilen A-Messen wird ein Messestand vollständig mit LED-Scheinwerfern beleuchtet. Bisher wurde das Grundlicht mit konventionellen Scheinwerfern und nur das Effekt- und Akzentlicht mit LEDs erzeugt. LED-Scheinwerfer mit weißen LEDs galten als nicht hell genug, ganz besonders in Genf, wo die Hallen bis zu 18m hoch sind.
Das besagte Projekt ist der Infinity Stand beim Autosalon in Genf, der von der Firma Winkler Multi Media Events AG aus der Schweiz ausgestattet wird. Schon im vergangenen Jahr konnte Winkler die Lichtdesigner von Infinity mit dem Einsatz von A12RGBW und A12 Tunable White begeistern, sodass sie dem zukunftsträchtigen Lichtkonzept für Genf 2014 zustimmten.
Winkler hat seinen Vermietpark nochmals um eine signifikante Anzahl von A12Tunable White erweitert, die pünktlich zum Aufbau Anfang Februar geliefert werden. Dadurch hat die Firma Winkler Multi-Media AG nun den größten Bestand an A12TW weltweit.
Ein Schritt zu dem sie sich entschieden hatten, da im vergangenen Jahr die Anfragen für A12TW sprunghaft gestiegen waren.

JBLED A4 und A7- eine Erfolgsgeschichte geht zu Ende


Der JBLED A7 hat als weltweit erstes Washlight mit Zoomoptik Geschichte geschrieben und wurde zigtausendfach unter den Marken JB-Lighting und Martin MAC 301 verkauft.
Nun neigt sich eine Ära dem Ende zu. Wir werden die Produktion des JBLED A4 und JBLED A7 einstellen. Restbestände werden voraussichtlich noch einige Monate verfügbar sein. Bei anstehenden Investitionsüberlegungen bitten wir um eine schnelle Kaufentscheidung. Geliefert kann nur noch werden, solange Vorrat reicht.

Selbstverständlich haben wir ausreichend Komponenten am Lager, um auch nach der Einstellung der Produktion auf Jahre einen zuverlässigen Service leisten zu können.

Es geht los: Codex Events Luxemburg hat 60 Sparx 7 im Einsatz!


Bei Codex in Luxemburg hat man sich sehr kurzfristig nach Demo des Sparx 7 entschieden in 60 Stück des neuen LED-Washers zu investieren.
Eine der ersten Veranstaltungen, die mit dem Sparx 7 ausgestattet wurden war das Gala Dinner der "38th Annual Conference of the International Organization of Securities Commissions (IOSCO)" welches unter dem Thema "Celebrating Magic Moments" stattfand. Aufgebaut wurde in der Rockhal in Esch/Alzette in Luxemburg und geladen waren 800 Gäste.
Das Showprogramm beinhaltete unter anderem die Hot Sax, den Illusionisten David Goldrake und die lokale Sängerin Thorunn mit Band.

Patrick Risch von Codex über den Einsatz der Sparx 7:
Die Sparx7 lieferten das gewünschte Resultat und glänzten durch ihre starken 15W LEDs.
Wir sind sehr zufrieden mit unserer Wahl.
Codex war zuständig für die gesamte technische Umsetzung in Rigging, Licht, Beschallung, Video und Bühne.

PLASA 2013


Anfang Oktober fand die Plasa 2013 auf dem neuen Messegelände ExCel in London statt. Wir waren vor Ort und haben unsere aktuellen LED-Produkte vorgestellt. Allen voran den neue Sparx 7, der ab sofort lieferbar ist und der Varyscan P8, der voraussichtlich erst zum Ende des Jahres kommen wird.
Der neue Sparx 7 überzeugte sowohl von seinem Konzept wie auch von der Funktionalität und dem Design. Obwohl beim Sparx 7 fast unlimitierte Muster- und Farbkombinationen zur Verfügung stehen, benötigt der Nutzer nur 6 DMX-Kanäle um alle LED-Effekte steuern zu können. Dadurch wird dieser Scheinwerfer auch für Verleiher interessant, die nur eine limitierte Anzahl von DMX-Kanälen zur Verfügung haben und trotzdem auf beeindruckende und abwechslungsreiche Effekte nicht verzichten möchten. Zusätzlich ermöglicht die Bestückung mit 19 RGBW-LEDs, das formschöne und kompakte Gehäuse und der Zoombereich von 4°-40° seine Anwendung in allen denkbaren Setups von der Hotel-Lounge bis zur Matrixanwendung auf Großbühnen. Ein besonderes Highlight beim Sparx 7 ist der runde Lichtaustritt mit nur minimalen Stegen zwischen den Linsen, der dem Scheinwerfer ein ungemein gefälliges Aussehen verleiht.

Immer mehr A8 und A12 im Theatereinsatz


Die Liste der Theater, die mittlerweile JB-Lighting A8 und A12 einsetzen, wird lang und länger. Darunter sind so renommierte Häuser wie die Berliner und die Münchner Staatsoper, die Deutsche Oper Berlin, der Friedrichstadt Palast, das badische Staatstheater in Karlsruhe, das Staatstheater in Braunschweig und das Thüringer Landestheater in Rudolstadt, das Akzenttheater, das Konzerthaus und das Koproduktionshaus Wien, das Aalto Theater in Essen, die Landesbühne Sachsen in Radebeul und das König Albert Theater in Bad Elster. Dazu kommt noch eine Vielzahl weiterer großer und kleinerer Häuser, die sich von den neuen Washlights aus dem Hause JB-Lighting überzeugen haben lassen. Dabei stoßen nicht nur die A8 und A12 mit RGBW-Bestückung, sondern vermehrt auch die Tunable White Versionen (bestückt mit warmweissen und kaltweissen LEDs) auf sehr positives Feedback.

Das für die Theater wichtigste Alleinstellungsmerkmal beim A8 und A12 ist die definierte Optik. Da der Scheinwerfer vergleichsweise wenig Streulicht produziert und mit einem definierten Lichtstrahl aufwartet, kann er eingesetzt werden, obwohl die Option auf Flügeltore nicht besteht. Eine höchst gleichmäßige Dimmung, geräuscharmes Arbeiten und eine extrem hohe Lichtausbeute sind weitere Vorteile der LED-Washlight Serie von JB-Lighting.

Das Foto ist aus dem Friedrichstadt Palast Berlin, wo das bestehende Lichtset um A12 RGBW erweitert worden ist.


ÄLTERE EINTRÄGE